DE FR EN
phone +41 31 720 56 56 phone Jobs Downloads

Kies + Beton AG Zurzibiet

Die Kies + Beton AG Zurzibiet erweitert ihre Wertschöpfungskette: Sie stellt nun mit frisch abgebautem Kies direkt aus der Region Zurzibiet die geforderten Komponenten für den eigenen Beton selbst bereit. Das Herzstück der neuen Anlage bilden neben dem Klassieren das Waschen sowie die Aufbereitung des Schlamms.

Kunde: Kies + Beton AG Zurzibiet

Bauherr: Birchmeier Bau AG

Ort: Döttingen

Projekt: Neubau Kieswerk Phase 1

Auftragssumme FFAG: CHF 2'050'000.–

Baujahr: 2016

Projekt
Die Frei Fördertechnik AG übernahm bei diesem Auftrag die Gesamtprojektleitung zur Realisierung eines semimobilen Kieswerks. Durch die kundenorientierte Planung konnte eine kompakte Anlage in drei Bauabschnitten erarbeitet werden. Nach nur 4 Wochen Montagezeit erfolgt die Inbetriebnahme.
Über eine Aufgabegosse wird das Material in den Prozess eingespeist. In der Vorabsiebung entfernt ein Kreisschwingsieb das unerwünschte Überkorn. Im letzten Abschnitt werden die Komponenten gewaschen und klassiert, bevor das Schmutzwasser wiederaufbereitet wird. Die Endprodukte können sofort in der Betonproduktion eingesetzt werden.

Besonderheiten

  • 20 m3 Aufgabegosse von Frei Fördertechnik AG zur Materialspeicherung und Gewährleistung eines konstanten Materialflusses
  • Kompakte Anlage mit weitgehenden Ausbaumöglichkeiten nach Kundenwunsch

Technische Daten

Aufgabematerial: Sauberer Kies

Werkbeschickungsleistung: 100 t/h, 0 –100 mm

Wasserkreislaufmenge: 160 m3/h

Endprodukte: 0/4, 4/8, 8/16, 16 /32, 32/100

Verbaute Maschinen (Auswahl): Siebmaschinen, Zyklonanlage, Kläranlage, Kammerfilterpresse

Ansprechpartner

Jan Blatter
Mitglied der Geschäftsleitung

Telefon +41 31 720 56 10
Mobile +41 79 351 11 34
j.blatter@ffag.ch