DE FR EN
phone +41 31 720 56 56 phone Jobs Downloads

DHZ AG

Die Aufbereitungsanlage der DHZ AG entnimmt der KVA-Schlacke wichtige Roh- und Wertstoffe. Durch manuelle Vorsortierung gepaart mit maschineller Siebung und Sortierung wird eine maximale Separation an wiederverwertbaren Stoffen erzielt.

Kunde / Bauherr: DHZ AG

Ort: Lufingen

Projekt: Supersort

Auftragssumme FFAG: CHF 4'000'000.–

Baujahr: 2012/2013

Branche: Recycling

Projekt
Die Frei Fördertechnik AG übernahm als Generalunternehmen den Bau der Anlage für die Aufbereitungs- und Fördertechnik. So konnten Planung, Detailkonstruktion, Fertigung, Montage, Steuerung und Elektrik ebenso wie die Inbetriebnahme aus einer Hand angeboten werden. Dabei wurden die Planungsgrundlagen der Bauherrschaft jederzeit berücksichtigt.

Besonderheiten
Kurze Bauzeit: In nur neun Monaten konnte die Anlage termingerecht in Betrieb genommen werden

Technische Daten

Aufgabematerial: KVA-Schlacke, 0 – 300 mm

Werkbeschickungsleistung: 80 t/h

Jahresleistung: 150'000 t

Installierte Leistung: 730 kW

Endprodukte: Eisenschrott, NE-Metalle, organische Störstoffe

Verbaute Maschinen (Auswahl): Kreisschwingersiebmaschine, Spannwellensiebmaschine, Förderrinnen, Förderbänder, Handlesekabine mit Lüftungsanlage, Windsichter, NE-Abscheider, Rotorshredder

Ansprechpartner
Andreas Lauber

Andreas Lauber
Mitglied der Geschäftsleitung

Telefon +41 31 720 56 46
Mobile +41 79 234 36 10
a.lauber@ffag.ch